Mittwoch, 25. Juni 2014

Brasilien vor dem Aus!

Chile schreitet weiter im Turnier voran und trifft im Achtelfinale auf das Team des Gastgebers vom Zuckerhut. Schade eigentlich, dass Neymar & Co. so bald "nach hause" fahren, tut es Turnieren doch meistens gut, wenn die Heimmannschaft weit kommt. Doch dafür hätte das Team von Felipe Scolari den in der Vorrunde groß auftrumpfenden Chilenen aus dem Weg gehen müssen. Nun könnten unsachliche Statistik-Nerds einwenden, die Länderspielgeschichte der beiden südamerikanischen Länder spreche nicht gerade für einen Sieg der Blau-Rot-Weißen. Denn aus den 68 Partien ging Chile nur sieben Mal als Sieger vom Platz, holte 13 Unentschieden und ... verlor halt auch des Öfteren. Und ja, sowohl 1998 in Frankreich als auch 2010 in Südafrika bedeutete das Achtelfinale gegen den Rekordweltmeister jeweils das Aus. Na und, das ist Geschichte! Denn wer hat den amtierenden Weltmeister Spanien mit Laufbereitschaft und Spielwitz aus dem Turnier vidalt? Chile! Und wer wirds mit den Brasilianern ähnlich tun? Watch yourself: Samstag, 28.06., 18 Uhr in Belo Horizonte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen