Donnerstag, 3. Dezember 2015

Fırat Suçsuz im Interview

Manisa Güne Bakış, eine Lokalzeitung aus der Türkei beheimatet im Westen der Türkei in der Stadt Manisa, aus der auch Zweitligist Manisaspor kommt, beschäftigt sich in einer Serie mit dem europäischen Fußball. Ziel des Autors, Erhan Kasırga, ist es Unterschiede in der Arbeit in Europa und der Türkei herauszuarbeiten um Impulse auch für den Fußballsport in Manisa zu setzen. 

In der aktuellen Ausgabe der Tageszeitung vom 3. Dezember 2015 hat Erhan Kasırga nun ein Interview mit Leipzigs U23 Spieler Fırat Suçsuz veröffentlicht. In dem ganzseitigen Interview berichtet der gebürtige Berliner von der Ausbildungssituation und der Arbeitsweise im Nachwuchsbereich der Bundesrepublik bzw. bei RB Leipzig. Mit „Hier werden Spielerpersönlichkeiten gesucht, die für die Jugendabteilungen sei es vom Charakter, sei es von der Leistungsbereitschaft, oder der Persönlichkeit her als Vorbildfiguren agieren können.“, umschreibt er die Ausrichtung des Ausbildungssystems.



Ganzseitiges Interview mit Fırat Suçsuz in der Tageszeitung Manisa Güne Bakış, 3.12.2015

In einem weiteren Interview in derselben Ausgabe kommt RB Leipzig Nachwuchschef Frieder Schrof zu Wort.  Hier geht es dann um die Organisation der Nachwuchsabteilung und die Arbeitsweise. Somit wird der Einblick in den deutschen Nachwuchsbereich in der Türkei durch die Sichtweise von Fırat Suçsuz und Frieder Schrof vermittelt.  

Aktuelle News über Rb Leipzig auf Twitter





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen