Donnerstag, 14. Januar 2016

Beeindruckend schöner Freistoßtrick

Fußball ist Kultur. Das wissen FußballiebhaberInnen auf der ganzen Welt. Den Zuschauern des Highschool-Matches zwischen East Fukuoka High School und Kokugakuin Kugayama  wurde nun jedoch eine Aufführung geboten, die selbst Fußball-Kultur Kritiker überzeugen könnte. Mitten im Spiel führten die Spieler einen  Gruppentanz wie aus einem Musical oder Musikvideo auf. Dazu belohnten sie sich selbst, mit dem Ü-Effekt und einem Tor. Zeuge davon ist dieses Video.


Seit nur vier Tagen ist der Klip erst Online und wurde bei You-Tube schon fast 400.000 mal geklickt. Fast 400.000 Klicks für einen Freistoß im japanischen Highschool Fußball. Denn dieser Freistoß-Trick hat es in sich. Der Ball ruht und die Spieler bewegen sich. Gemeinsame Schrittfolgen sorgen für Bewegung und einen Moment der Verwirrung. Dieser Überraschungseffekt im Moment des herbeigeführten Chaos wird, wie einstudiert, spielerisch genutzt. 

Ein Stück moderne Fußball-Geschichte. Mit dem wohl ausgefallensten Freistoßtrick ever. Eine Mischung aus Psychologie, Tanz und Fußball. Aber seht selbst.


Hier das Video 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen