Donnerstag, 17. Oktober 2013

Champions League: Erstmals im Achtelfinale

Konak Belediyepspor der türkiche Vertreter in der Fußball Champions League der Frauen hat Geschichte geschrieben. Erstmals ist im Frauenfußball ein Team aus der Türkei am Mittwoch unter die letzten sechzehn Team in der Champions League. Nachdem 2:1 Sieg im Hinspiel in Izmir gegen den polnischen Vertreter RTP Unia Raciborz folgte im Rückspiel ein torloses Unentschieden und der Einzug unter die letzten Sechzehn.Bis dato der größte sportliche Erfolg für den Frauenfußball in der Türkei. Nächster Gegner der Izmiranerinnen in der Champions League ist nun der österreichische Meister SV Neulengbach. Das Hinspiel findet am 9.11. in Izmir/Türkei, das Rückspiel am 13. November in Östereich statt. Der noch junge Verein aus dem zentralen Stadtteil Konak in der ägäischen Hafenstadt Izmir feierte in der Saison 2012/13 seinen ersten nationalen Meistertitel mit einem Vorsprung von 8 Punkten auf die Konkurrenz aus Istanbul (Atatşehir Belediyespor)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen